Bild

Feldübung 2015 in Röthenbach

Samariter zeigten ihr Können

Am letzten Freitag lud der Samariterverein Röthenbach die acht Samaritervereine aus dem ehemaligen Amt Signau sowie Linden und Buchholterberg zur Feldübung ein. Ebenfalls anwesend waren die Kinder der Helpgruppen Buchholterberg und Redrivers (Röthenbach). An fünf Posten galt es für die Anwesenden ihr Können unter Beweis zu stellen. Etwas knifflig war einerseits die Anpassung des Halskragens und dann auch das vorsichtige Anlegen desselben stellte eine Herausforderung dar. Weiter galt es einen Patienten, welcher von der Leiter gestürzt war mit der Schaufelbahre zu bergen. Dass die Handhabung doch nicht ganz einfach ist, wurde den Samariterinnen und Samaritern wieder einmal mehr bewusst. Hingegen die Rettung eines Patienten aus einem Auto, der Rautek- sowie der Sesselgriff stellte die Teilnehmenden vor keine allzu grossen Probleme. Bei vielen sorgte der Posten „Knoten“ nicht gerade für Freude. Nichts desto trotz versuchten alle fleissig nach Anweisung und mit Unterstützung den Mastwurf doch noch „hinzukriegen“. Für viel Gelächter sorgte der Plauschposten. Es war eine Freude mit anzusehen, wie begeistert nebst den Samariterinnen und Samaritern auch die Kinder aus den Helpgruppen mitmachten. Bei gemütlichem Beisammensein klang der durch den Samariterverein Röthenbach gut organisierte Anlass aus.