Bild

Über uns

Wir heissen Sie beim Regionalverband Emmental herzlich willkommen!

Anlässlich der Delegiertenversammlung 2018 wurden nachfolgende neun Samariterinnen mit der Henry Dunant-Medaille, der höchsten Auszeichnung des Schweizerischen Samariterbundes ausgezeichnet:

SV Affoltern: Susanne Ryser
SV Grünenmatt: Claudia Lehmann
SVBurgdorf: Cornelia Magno
SV Langnau: Maja Boss
SV Schwanden:  Doris Blaser, Heidi Wegmüller
SV Trub: Silvia Siegenthaler. Monika Suter. Susanne Zürcher.

 

Rückblick auf die Delegiertenversammlung vom 23. März 2018

Samaritervirus weitertragen
 
 
An der Delegiertenversammlung des Samariter Regionalverbandes Emmental in der Mehrzweckhalle Obergoldbach, wurden alle Traktanden diskussionslos genehmigt. Neun Samariterinnen durften die Henry Dunant-Medaille entgegennehmen. 

In seinem Jahresbericht hielt der Präsident Rolf Imhof fest, dass sich die ganze Samariterfamilie im Umbruch befinde. Obwohl viele Neuerungen bereits umgesetzt wurden, steht immer noch ein weiter Weg bevor. Franziska Zürcher wurde mit tosendem Applaus als neue Instruktorin gewählt. Monika Walter, Präsidentin des Regionalverbandes Seeland überbrachte die besten Grüsse vom Kantonalverband Bernischer Samaritervereine. Sie betonte, dass es trotz den diversen Veränderungen im Samariterwesen wichtig sei, zusammen zu  halten und sich immer wieder an die Rotkreuzgrundsätze zu erinnern. „Bleibt in euren Herzen Samariter!“ rief sie die Anwesenden auf.  

Höchste Auszeichnung

Neun Samariterinnen durften für ihre langjährige Mitgliedschaft in einem Samariterverein die Henry Dunant-Medaille, die höchste Auszeichnung des Schweizerischen Samariterbundes entgegen nehmen. Ehrenmitglied Erika von Ins blickte in der Laudatio auf die Veränderungen im Samariterwesen in den letzten 25 Jahren zurück. Abschliessend hielt sie fest: „Ich hoffe, dass ihr das Samaritervirus auch weiterhin in euch trägt und euch bewusst seid, dass nicht alles Neue schlecht ist.“ Lina Kurth, die nach 24jähriger Tätigkeit als Instruktorin zurück tritt, wurde für ihr langjähriges Engagement zum Ehrenmitglied des Regionalverbandes Emmental ernannt. Die durch den Samariterverein Schwanden organisierte Versammlung klang bei einem genüsslichen Essen und gemütlichem Beisammensein und musikalischer Unterhaltung durch die „Örgelifründe Wegmüller-Berger“ aus. 

Wahlen:Präsident: Rolf Imhof, bisher. Vize-Präsidentin: Doris Wolf, bisher. Sekretärin: Franziska Werren, bisher. Rechnungsrevisorin: Elisabeth Meister, SV Affoltern